gfx
Snejportal  |  General  |  Off-Topic (Moderators: SirSamusAran, eviL, }{eadhunter)  |  Topic: Grim Dawn
gfx
gfx gfx
Please login or register.

Login with username, password and session length
gfx gfx
gfx gfx

  • Welcome at our new home!!!

    This is the Snej Portal, home of several D2 Modifications and D2SE
  • On our Realmserver you can find this hosted Mods:

    Snej
    Reign of Shadows (RoS)
    Eastern Sun (ES)
  • You can also find the home of the

    Aftermath Mod here

    http://snej.org/forum/index.php?board=674.0
gfx gfx
gfx
June 23, 2018, 01:00:21 AM
*
gfx gfx
gfx* Home Help Search Login Registergfx

Author Topic: Grim Dawn  (Read 951 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline AlphATopic starter

  • The Summoner
  • *****
  • Posts: 273
Grim Dawn
« on: July 29, 2016, 07:11:09 PM »
Spielt das einer von euch? Lohnt sich das Spiel? Überlege es mir zu holen als Abwechselung zu D2 und PoE.

MfG
AlphA

Offline SpiKe.

  • Global Moderator
  • Witch Doctor Endugu
  • **
  • Posts: 340
  • Gender: Male
    • Reign of Shadow
Re: Grim Dawn
« Reply #1 on: July 29, 2016, 11:26:21 PM »
Habe es gespielt - Spiel an sich ganz gut aber der Online-Modus macht null Sinn. Habe einen Charakter auf Maximum gespielt und danach war das Spiel für mich zu langweilig (gibt eigentlich nur ein Farm-Gebiet am Ende).
Um es einmal durchzuspielen und etwas Abwechslung zu kriegen ganz nett, mehr aber nicht wie ich finde.

Offline Eimernase

  • Bloodraven
  • **
  • Posts: 14
  • Gender: Male
Re: Grim Dawn
« Reply #2 on: July 30, 2016, 02:23:47 AM »
Hatte es vor x Monaten als frühe Beta gekauft.
Damals wars noch irgendwie ganz nett, da doch öfter mal neuer Content dazu kam...aber auch extrem nervig, da vieles immer wieder verändert wurde.

Später wars eigentlich nur noch dröge, kaum Abwechslung bei den Gegnern und dessen KI hat das "I" nichtmal irgendwie verdient.
Wiederspielwert ist da eigentlich gleich null, und das Farmen ist mehr oder weniger nur Frust, da die Dropchancen eigentlich fürn Popo sind.

Von den Modtools hatte ich mir auch mal mehr versprochen, hatte es aber auch irgendwie geahnt das die nur noch komplizierter sein können wie damals bei TQ.
Da wird man auch nix dolles an Mods sehen, außer die xte neue Pseudoklasse oder völlig sinnfreie Maps wie Grimnest.
Hat für mich halt alles nix mit modden zu tun, was da so präsentiert wird.

Das Spiel ansich ist ja nicht wirklich schlecht, aber jetzt auch kein Burner. Massentauglich eher nicht, ich halts heutzutage eher fürn Nischenprodukt für Leute, die jedes 0815 H&S in den Himmel loben.
Story ist Kauderwelsch, Items sehen allesamt aus wie unterste Grütze, naja..Skills, ach lassen wir das. Ich seh da nix kreatives.

Spielst irgendeine Klasse durch, danach haste einfach keine Lust mehr drauf..leider wohl wahr.

Offline AlphATopic starter

  • The Summoner
  • *****
  • Posts: 273
Re: Grim Dawn
« Reply #3 on: July 30, 2016, 11:40:12 AM »
Alles klar, dann werde ich wohl vom Kauf absehen. Danke euch.

MfG
AlphA

Offline Faust

  • Global Moderator
  • Boneash
  • *****
  • Posts: 57
  • Gender: Male
  • Memento mori
    • Art-Anvil
Re: Grim Dawn
« Reply #4 on: July 31, 2016, 10:41:23 PM »
Naja ganz so schwarzmalen würd ich das jetzt nicht, es ist sicher ein nettes Spiel. Habe bisher 70h versenkt und hatte dabei spaß - es ist kein Diablo2, 3 oder Path of Exile vom Wiederspielwert aber trotzdem lohnt sich der Kauf finde ich schon, allein um mal wieder was neues im ARPG Bereich zu spielen.


Die Dropchancen sind gefühlt nicht soo schlecht, wobei ich da nicht so viel dazu sagen sollte, bin immerhin Path of Exile Spieler und da dropt so ziemlich am wenigsten von allen ARPGs.


Finds für den Preis (~16-24€) eigentlich vollkommen in Ordnung inzwischen, kommt halt darauf an ob man ein zweites Diablo2 erwartet oder Unterhaltung für einige Stunden.

Offline Eimernase

  • Bloodraven
  • **
  • Posts: 14
  • Gender: Male
Re: Grim Dawn
« Reply #5 on: August 01, 2016, 12:53:30 AM »
Nen 2. Diablo2 hatte ich mir davon auch nie erhofft, eher ein noch ausgereifteres Titan Quest, denn schließlich ist es die gleiche Basis.
TQ hab ich geliebt, für mich persönlich war und ist es immernoch das mit Abstand beste Hack&Slay.
Kein anderes Spiel vermochte es nir einen dermaßen leichtläufigen Fluss zu vermitteln, auch D2 vermochte das nie.

Von daher hatte ich bei GD schon etwas mehr erwartet, aber sicher nicht etwas generell neues.
Doch leider fällt GD für mich massiv hinter TQ zurück, ja selbst ein altbackenes Sacred 1 macht GD noch so einiges vor.
In Summe hat man doch nur 2 Gegnerklassen und das sind Undeads und Chtonians. Ätherische gibts quasi überall und nirgendwo.
Alles andere beschränkt sich doch nur auf kurze Abschnitte in einer Map.
Die KI, wenn ich sie denn mal so nennen darf, beschränkt sich mapübergreifend und unabhängig der Gegner auf 3 simple Typen, Melee, Range und Heal/Summon.
Egal ob ich nun nen Untoten Magier vor mir hab oder nen chtonischen Beschwörer, die agieren beide exakt gleich.
Da kann man auch gleich nur eine einzige Gegenerklasse antreten lassen, kommt aufs Gleiche raus.

Manche Gebiete sind einfach nur ekelhaft lästig, weil immer nur der gleiche Quark kommt.
In den Katakomben gegen diese ganzen Seelen da zu kämpfen, erinnerte mich doch direkt an TQ und sein Elysium, nur das letzteres deutlich spaßiger war.
Wenn man TQ mal gespielt hat wird man sehr sehr viele Dinge in GD wieder erkennen, in etwas anderer Aufmachung, aber schlechter umgesetzt.

Von der Story hat man nach 5min schon die Faxen weil sie so durcheinander erzählt und man immer wieder rausgerissen wird.
Sicher, ne Story ist eher nebensächlich in ARPGs, aber schön ist es dennoch, wenn sie sich wie ein roter Faden durchs Spiel zieht wie zb bei TQ.
Bei GD weiß ich bis heute nicht wofür der Titel überhaupt steht und viele Quests lassen auch noch komische Enden offen.

Zu guter Letzt wurden dann die Modtools beworben, die laut Entwickler auch so von diesen benutzt wurden um GD überhaupt zu erstellen.
Wers glaubt wird sehlig, wer nich kommt auch in den Himmel.  ::)
Die Programme strotzen nur so vor Holpersteine und Problemen um damit ernsthaft arbeiten zu können, es gibt quasi null Dokumentation.
Wundert von daher auch nicht, daß es bis auf andere Klassenumsetzungen nichts an Mods gibt dazu.

Auch solche Projekte wie D1 in GD nachbauen ist doch alles Schmuh, das würde doch nie wirklich optisch rüberkommen.
Und wenn als einer der ersten Mods ne nahezu 1:1 Klassenumsetzung von TQ -> GD rauskam, naja, dann kann man sich den Rest auch so denken.

Ich würde lieber TQ kaufen sofern noch nie gespielt, ist das bessere Spiel aus meiner Sicht. Danach brauch man sich GD nicht mehr antun, man hat bereits alles gesehen.

Offline Faust

  • Global Moderator
  • Boneash
  • *****
  • Posts: 57
  • Gender: Male
  • Memento mori
    • Art-Anvil
Re: Grim Dawn
« Reply #6 on: August 01, 2016, 09:12:10 AM »
Da brauchen wir nicht streiten, vorallem gibt es einige gute Mods für TQ. Wobei ich persönlich nie wirklich in TQ wohl gefühlt habe, einfach weils damals als es rauskam schrecklich gelaufen ist und mir dann die Motivation gefehlt hat.


Die KI ist mir jetzt nicht wirklich aufgefallen, das macht Path of Exile für mich leider auch nicht besser, stört mich aber nicht so wirklich.


Wobei das mit den ersten Mods jetzt halt auch etwas fies ist, die simplen Mods kommen doch immer zuerst, in Torchlight 2 gabs auch erstmal nur absolut simple changes, inzwischen aber auch komplexere Mods (die trotzdem nicht an D2 Mods rankommen). Wäre schön wenn es mal wirklich Modtools gäbe die einen unterstützen und nicht irgendwie hingerotzt werden. Bevor ich mich in so schlechte Tools einarbeite würde ich vermutlich lieber in einer Spieleengine wie Unreal oder Unity rumspielen, geht einfacher und bringt mir mehr.


Auf anhieb fällt mir aber auch kein Hack and Slay ein, wo irgendwo eine nennenswerte KI dabei war, gleiches gilt für die wirklich im Spiel vorhandene Story. Eventuell hab ich deswegen auch einfach meine Erwartungen angepasst.
« Last Edit: August 01, 2016, 09:34:36 AM by Faust »

Offline Eimernase

  • Bloodraven
  • **
  • Posts: 14
  • Gender: Male
Re: Grim Dawn
« Reply #7 on: August 02, 2016, 10:58:02 PM »
Wobei das mit den ersten Mods jetzt halt auch etwas fies ist, die simplen Mods kommen doch immer zuerst, in Torchlight 2 gabs auch erstmal nur absolut simple changes, inzwischen aber auch komplexere Mods (die trotzdem nicht an D2 Mods rankommen). Wäre schön wenn es mal wirklich Modtools gäbe die einen unterstützen und nicht irgendwie hingerotzt werden. Bevor ich mich in so schlechte Tools einarbeite würde ich vermutlich lieber in einer Spieleengine wie Unreal oder Unity rumspielen, geht einfacher und bringt mir mehr.

Das ist halt das Problem, man will es scheinbar einfach nicht von seiten der Entwickler. Blizzard hats damals wenigstens zugegeben und die Leute haben sich ihre Tools selbst zurechtgecoded..und Blizzard hats einfach geduldet, Gott sei Dank.
Die einzigen beiden Spiele wo direkt Tools der Entwickler dabei kamen sind meines Wissens Dungeon Siege und TQ. Von den Tools die Bethesda seit Jahren für ihr Elder Scrolls abliefert davon können wohl Hack&Slay-Fans noch Jahrzehnte träumen.
Und das ist eigentlich doch traurig, vorallem wenn Entwickler Modtools vorab ankündigen.
Gerade in einer Zeit, wo gute Spiele schneller wieder von der Bildfläche verschwinden wie sie an Entwicklung gebraucht haben.

Naja egal, die großen Spiele verschwinden sowieso immer mehr und die Zukunft gehört vielmehr den Casual Games.

Offline tohuwabohu

  • Boneash
  • *****
  • Posts: 58
Re: Grim Dawn
« Reply #8 on: October 10, 2017, 10:29:45 PM »
eimernase ich denke du hattest einfach deine beste zeit mit titan quest, ich hab es auch gemocht, auch wenn die performance schrecklich war. man wächst auch aus gewissen genres raus darum ist grim dawn einfach nix neues, ich hab path of exile probiert, ich schaff immer nur einen akt dann ödet es mich an, das field of view ist grausig in poe, in grim dawn wesentlich besser aber auch da hält mich nichts lang.

ich glaube ich hab nach d2 einfach teamplay für mich entdeckt und bin dadurch etwas verwöhnt im spielgeschehen. das grim dawn kaum mods hat liegt einfach daran das modding darauf basiert das wenig angebot in nem genre bereich vorhanden ist, (skyrim, fallout4, gta alles konkurrenzlos)

bzgl. grim dawn hätte man ja auch eigene programme schreiben können wie in d2, aber das interesse ist einfach nicht groß genug, im gegensatz zu früher wo d2 der konkurrenzlose genre platzhirsch war.

Snejportal  |  General  |  Off-Topic (Moderators: SirSamusAran, eviL, }{eadhunter)  |  Topic: Grim Dawn
 

gfxgfx
gfx
SMF 2.0.10 | SMF © 2015, Simple Machines  Snejtheme V2 by Seltsamuel/Faust (based on Helios Multi by Bloc)
gfx